Die (längst) frisch erkorenen Musikveteranen

Ganz dem Sprichwort «was lange währt wird endlich gut» konnten die drei frisch gebackenen (geehrten) kantonalen Musikveteranen endlich ihren Veteranen Pin in Empfang nehmen.

Das hat jetzt aber gedauert. Und zwar ganze 23 Monate. So lange lagen die drei silbernen Pins des aargauischen Musikverbandes parat und warteten auf den Akt der Ehrung. Was ursprünglich für das Jahreskonzert 2020 geplant war wurde zwischenzeitlich mehrmals verschoben bis sich am letzten Wochenende 35 sehr gut gelaunte Musikantinnen und Musikanten mit Familien in der Büttiker Waldhütte trafen, um das längst überfällige Veteranen Fest zu zelebrieren.

Und der Name war Programm! Angedacht war ein Frühlingsfest, welches dann infolge des Wetterumbruchs zu einer Winterparty mit Glühwein und Fondue Chinoise wurde. Aber es passte alles perfekt.

Natürlich durfte das obligate Ständli auch nicht fehlen. Trotz widrigen Bedingungen klang es wie an einem Musikfest.

Nach dem Essen wurden die drei Jubilare durch den Aktiv-Dienstältesten geehrt. Die Laudatio von Otti sen. wird noch lange seinesgleichen suchen.

Beim sehr gemütlichen und lustigen Zusammensitzen nahm der Abend seinen Lauf, bevor man sich allmählich zu Fuss, mit dem Auto oder zum Schluss mit dem Taxi aus dem tief verschneiten Wald zurück nach Villmergen begab.

So geht Veteranen Ehrung 😊.

Weitere Notizen

Wir rücken uns ins richtige Bild

29.11.2022

Wir stellen vor: Peter Werlen - unser neuer Dirigent

2.11.2022

Schön war sie - die Veteranentagung in Villmergen

17.10.2022

Tschüss Christian - Salut Peter

8.8.2022

Herzliche Gratulation Martina

13.6.2022

Grossartiger (Teil)Erfolg an der Villmerger Dorfstafette

29.5.2022

Erstes Jahreskonzert nach drei Jahren

16.5.2022

Wenn man mit Musik über CHF 40'000 sammelt

12.4.2022

Benefizkonzert: Probe in Goldau

6.4.2022

Die (längst) frisch erkorenen Musikveteranen

4.4.2022